Treffen der Initiative stopp TTIP BGL/TS am Freitag den 25.8.17

Zu ihrem nächsten Treffen lädt die Initiative stopp TTIP BGL/TS am kommenden Freitag, den 25. August um 19.30 Uhr im Sailerkeller, Georgistüberl in Traunstein ein. Neben Informationen zum aktuellen Stand von CETA, dem Handelsabkommen zwischen EU und Kanada, wird es anhand der von der Initiative erarbeiteten Wahlprüfsteine um die Haltung der Parteien im Bundestagswahlkampf zu diesem Abkommen gehen. Auch der deutschlandweite dezentrale Aktionstag zu CETA am 9. September im Rahmen der Bundestagswahl ist Thema; anschließend wird genügend Zeit für Fragen und Diskussion sein.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Advertisements

Infostand in Traunstein am Samstag 22.7.17 Maxplatz 9.30 – 13.30 Uhr

Kommen Sie an unserem Infostand vorbei! am Maxplatz

 9.30 – 13.30 Uhr

Unsere Aktion zur Bundestagswahl: Schreiben Sie an die Parteivorstände, damit CETA  zum Wahlkampfthema wird –  alles liegt dafür bereit

stopp CETA! um Demokratie und Rechtsstaat zu erhalten!

Infostand in Traunstein am Freitag 12.5.17 am Stadtplatz am Lindlbrunnen 10-16 Uhr

Kommen Sie an unserem Infostand vorbei!

Wenn wir  CETA verhindern wollen, müssen  SPD, die Grünen und die Linken im Bundestag und im Bundesrat gegen CETA stimmen!

Unsere Aktion richtet sich an die Parteivorstände.

Postkarten u. Briefmarken sind vorbereitet und liegen am Infotisch bereit.

Sie können auch von zu Hause aus inhaltsähnliche Briefe zur Bundestagswahl an die Parteien SPD, DIE LINKE und B 90/DIE GRÜNEN ausdrucken und abschicken. Info_und_Briefe

– Wir sollten CETA verhindern

                        damit Demokratie und Rechtsstaat erhalten bleiben –

Infostand in Traunstein am Sonntag, 23.4.17 am Stadtplatz 10-16 Uhr beim neuen Brunnen

Kommen Sie an unserem Infostand vorbei!

Wir sind am Stadtplatz beim neuen Brunnen

Wenn wir  CETA verhindern wollen, müssen  SPD, die Grünen und die Linken im Bundestag und im Bundesrat dagegen stimmen!

Unsere Aktion richtet sich an die Parteivorstände.

Postkarten sind vorbereitet und liegen am Infotisch bereit.

– Wir sollten CETA verhindern

                        damit Demokratie und Rechtsstaat erhalten bleiben –

29.4.17 Kommunenkonferenz

Einladung

Kommunen und Freihandel – Für bürgernahe Daseinsvorsorge und gerechten Welthandel

Samstag, 29. April 2017, Beginn 11 Uhr

Caritas-Pirckheimer-Haus

Königstraße 64, 90402 Nürnberg

www. kommunenkonferenz.de

Warum es für Kommunen wichtig ist, sich gegen CETA und weitere sogenannte
Freihandelsabkommen zu engagieren ……  weiterlesen  Kommunen und CETA

Die Konferenz wird von Attac, BUND, KAB, mehr Demokratie, DGB-Mittelfranken, Ver.di, Südwind Institut, Mission EineWelt in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung ausgerichtet