17.9.16 um 12 Uhr – 7 Demos in Deutschland gegen Ceta – auch in München

Jetzt kommt es auf jeden einzelnen Menschen an!!!!!

der EU-Ministerrat will am 23.9. Ceta zustimmen! Das darf nicht sein!

Zeigen wir unseren Protest: wir wollen solche Abkommen nicht, die die Demokratie aushebeln und vor allem wollen wir nicht, dass Staaten von Konzernen wegen Maßnahmen z.B. zum Arbeitnehmerschutz, Umweltschutz und wegen Regulierungen im Sinne des Gemeinwohls verklagt werden können!

– auch wir fahren wieder nach München – Kommt alle mit!

Abfahrtszeiten Initiative stopp TTIP BGL/TS (an jedem angegebenen Bahnhof steht ein Verantwortlicher für die Organisation mit dem Bayernticket)

Bhf. Freilassing 9:24 * Teisendf 9:32 * Traunst 9:44 * Bergen 9:50 * Übersee 9:56 *

Bernau 10:02 * Bad Endorf 10:13 * Mü. Ost 10:57

Treffpunkt 20 Min. vor Abfahrt (Bayernticket!) Rückfahrt 18:04 MüOst

Protest lebt von Beteiligung und nicht von stiller Zustimmung!

http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/muenchen/

Demonstration in Traunstein ein großer Erfolg!

Mit vielen Transparenten und Schildern bewehrt, zogen ca. 500 Teilnehmer nach der Auftaktkundgebung friedlich, aber lautstark bei doch noch unverhofft schönem Wetter vom Bahnhofsplatz zum Stadtplatz. Es waren viele Menschen dabei, die zum ersten Mal auf einer Demonstration waren.

Vielen Dank an Euch alle, die dabei waren!
Es wurden dort bereits ca. 400 Unterschriften für das Volksbegehren gegen Ceta gesammelt.K800_IMG_2861 K800_IMG_2865 K800_IMG_2867  K800_IMG_2879 K800_IMG_2900 K800_IMG_2941 K800_IMG_2977 K800_IMG_2995 K800_IMG_3008 K800_IMG_3014 IMG_2982 IMG_2996 IMG_2999

Infostand in Traunstein am Samstag 9.7. am Maxplatz 9 – 13 Uhr

Kommen Sie an unserem Infostand vorbei! Maxplatz am Brunnen

CETA (EU-Kanada) ist fertig. Es wird gerade übersetzt und kommt vielleicht bald zur vorläufigen Anwendung?  Kommt es bald zur Abstimmung ins EU-Parlament? Wer darf abstimmen? Wenn CETA kommt, wird TTIP (EU-USA) nicht mehr benötigt?
Unsere Aktion: Schreiben Sie Ihren Abgeordneten – führen wir weiter – alles liegt dafür bereit

Einladung zur Demonstration am 15.7. um 17 Uhr am Bahnhofsplatz in Traunstein

als Auftakt zum Beginn des Volksbegehrens in Bayern gegen CETA

– Wir sollten CETA verhindern

                        damit Demokratie und Rechtsstaat erhalten bleiben –

Demonstration Freitag 15.7. in Traunstein – 16.7. Unterschriften sammeln für Volksbegehren gegen CETA

Aufruf zur Demonstration  in Traunstein    
               “Bayern stoppt CETA“
                am Freitag den 15.7.                        
zum Auftakt des Volksbegehrens
17 Uhr Auftaktkundgebung am Bahnhofsplatz
18 Uhr Beginn der Demonstration
19 Uhr Kundgebung am Stadtplatz
neben  Rednern spielt Tudo Tranquilo                   Plakat

das Volksbegehren gegen CETA kann bereits auch am Freitag Abend bei der Demonstration

unterschrieben werden!!!!

Wir hoffen, die Sonne scheint –  kommt zahlreich – und bringt noch jemand mit!!!

      Protest lebt von Beteiligung und nichtvon stillerZustimmung!

    Aufruf zum bayernweiten Aktionstag                            

zum Beginn des Volksbegehrens gegen CETA!

        am Samstag den 16.7.

Wir sammeln in den Landkreisen BGL/TS mit vielen anderen Menschen und Organisationen zusammen!

Es gibt über 25 Orte an denen unterschrieben werden kann!

Eine Übersicht über die Orte mit Uhrzeiten findet sich hier www.bayern-stoppt-ceta.org/bgl-ts

Nächstes Treffen der Initiative stopp TTIP BGL/TS

am Dienstag, den 21.6. um 20 Uhr im Sailerkeller/Georgistüberl in Traunstein
Wir möchten wir euch alle dazu einladen.
Aufgrund der Dringlichkeit von CETA (steht bald zur Abstimmung an!! September) haben wir uns mit zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Landkreisen BGL/TS zusammengeschlossen, um am 15.7. in Traunstein eine Demonstration gegen CETA und zum Auftakt des Volksbegehrens  zu organisieren.  Dazu sind zahlreiche Infostände zum Unterschriftensammeln am 16.7. geplant. www.bayern-stoppt-ceta.org/bgl-ts  
– Wer gerne mitmachen möchte  – wir können jede Hand brauchen – 
Auf der Tagesordnung steht weiterhin der neueste Stand von CETA. Die wesentlichen Kritikpunkte werden erörtert.  Das CETA Abkommen (EU-Kanada) steht kurz vor der Ratifizierung und wie der Abstimmungsmodus sein soll, darüber streiten sich die EU-Kommission und die EU-Länder. Es ist ein Skandal, wie die EU-Kommission sich verhält. Sie möchte, dass die einzelnen Länderparlamente nicht gefragt werden. Dieses Abkommen greift tief in die Belange der Länder ein und in dieser Regelungstiefe wurde noch nie ein Handelsabkommen gemacht, auch wenn Deutschland bereits 130 andere Handelsabkommen hat

„Konzerne klagen – Wir zahlen“ am 7.6. in Truchtlaching

zusammen mit der KAB Engelsberg und der KAB KV/TS zeigen wir nochmal den Film

Konzerne klagen – Wir zahlen

über das Investor-Staat-Klagerecht in den Freihandelsabkommen CETA (EU-Kanada) u. TTIP (EU‑USA) 
anschl. Diskussion,  Eintritt frei !

am Mittwoch den 22.6.16 um 19.30 Uhr

in Engelsberg  im Pfarrheim, Raiffeisenplatz (neben der Kirche)

Die Story im Ersten : Im Namen des Volkes urteilen sie nicht. Im Gegenteil: Die Schiedsgerichte tagen hinter verschlossenen Türen. Konzerne verklagen mit ihrer Hilfe Regierungen, wenn sie ihr Geschäft bedroht sehen – und zahlen müssen am Ende die Bürger. Ein Film der Aufschluss gibt!